Honigverbrauch:
63,005 kg am 12.05.2008


Schriftart wählen:

Kalender


Juni 2018
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  



Projekt - KTP 13 Codename: EUPHORIA - abgeschlossen

September 24th, 2007 by Vikingu

Update: 31.10.07

2 Metansätze genügen uns nicht :)
Wir haben beschlossen noch einen 3ten Ansatz herzustellen.
Diesesmal haben wir uns für einen Sauerkirsch-Himbeer Met entschieden.

Zutaten für ca. 6-7 Liter Kirsch-Himbeermet:
- 2,87 Liter Wasser
- 0,5kg Amiel Honig
- 7,5g Milchsäure
- 2,64g Hefenährsalz
- 6,6ml Antigel
- 1500g Himbeeren
- 2000g Sauerkirschen
- 1000g Zucker (der kreative Ausrutscher von Vikingu)

Gäransatz:
- ca. 400ml selbstgepresster, naturtrüber Apfelsaft
- 1 Flasche Kitzinger Reinzuchthefe Rasse Portwein
- 1EL Zucker

Zubereitung 23.09.07:
Punkt 1:47 Uhr haben wir uns entschlossen noch einen dritten Met zu kreieren. Wir hatten nun die Möglichkeit unseren brandneuen Laser 2000 Mixer auf Herz und Nieren zu testen. Er hatte uns schon bei OLYMPIA gute Arbeit geleistet, doch hier sollte er zu Höchstleistungen angetrieben werden.
Insgesamt 3,5 kg Frucht wurden zerkleinert, mit Antigel vermischt und etwas ruhen gelassen.
Das Wasser wurde auf 40 Grad erhitzt und der Honig beigefügt. Eigentlich wollten wir 1kg Honig und 500 Gramm Zucker verwenden, doch da passierte das Unglück.
Für Vikingu war es schon etwas spät, so daß seine Gedankengänge assoziiert hatten, daß ein Päckchen Zucker 500g sind.
Er schüttete also genußvoll den gesamten Zucker in den Topf. Da war es zu spät. Ein Päckchen Zucker hat 1000g :)
Egal dachten wir uns und haben den gesamten Zucker und das halbe Kilo Honig aufgelöst.
Durch Vikingus euphorisches Zuckerschütten und Cleos Assoziation mit einer roten Furie haben wir uns für dem Namen EUPHORIA entschieden.
Das Ganze wurde nun zusammen mit dem Fruchtbrei in einen Gärballon gefüllt und durfte auf die Abkühlung warten.

24.09.07:
Mal wieder früh morgens, wir wissen nicht mehr genau wie spät es war, bekam EUPHORIA ihre Portion Hefe.
Nach einer etwas längeren Wartezeit (ca 12h) ist es der Hefe gelungen, die Fruchtmenge nach oben zu drücken. Sie blubbert fleißig vor sich hin.

19.10.07:
Euphoria wurde von der Frucht befreit und 1g Schwefel hinzugefügt.

20.10.07:
Euphoria wurde mit 10ml Kieselsol geschönt und darf sich nun einem Selbstklärungsprozess auf dem kaltem Balkon hingeben.

23.10.07:
Euphoria wurde von der ersten Schicht Hefe befreit und darf nun weiter auf dem Balkon verweilen.

31.10.07:
Euphoria hat in der vergangenen Woche 20 ml Kieselsol und ca 5 Gramm Vierka Klärwunder (Hausenblase) erhalten. Sie wurde heute ins Warme geholt und mit 755g Honig und 50g Zucker nachgesüßt. Nun darf Sie sich noch max 24h ausruhen und ihr Aroma entfalten bevor sie in Flaschen abgefüllt wird.

01.11.07:
6,5 Liter reinster Kirsch-Himbeermet hat ebenfalls seinen Weg in die Flaschen gefunden.
Der Met hat eine sehr schöne dunkelrote Farbe und schmeckt sehr sehr fruchtig, nach Kirschen. Dies kann man als Wikingerblut bezeichnen, nicht diese käufliche Kirschsaftplörre ;)

EUPHORIA macht Ihrem Namen alle Ehre:

die armen Beeren


Vikingus Unfall


ein Traumfoto


die rote Glühlampe


Abfüllungsbereit


Flaschenabfüllung beendet


Geschrieben in eigene Produktion, Met |

Hinterlasse ein Kommentar