Honigverbrauch:
63,005 kg am 12.05.2008


Schriftart wählen:

Kalender


Januar 2018
M D M D F S S
« Okt    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  



Projekt - KTP 9 Codename: MAXIMUS

August 27th, 2007 by Vikingu

Letztes update: 16.09.07

Freie Kapazitäten und der Frust, daß der Urlaub vorbei ist und wir nun wieder im kalten Deutschland hocken müssen haben uns animiert einen neuen Met zu kreieren.
Sommerlich und fruchtig, entgegen dem herbstlichen Regentrend: Melonenmet, nach Cleo und Vikingu Art ;)

Zutaten für 10 Liter Melonenmet:

- 8076g Wassermelone mit Schale –> 5142,4g reine Frucht
- 4kg Honig (Amiel Honig)
- 2l Wasser
- 22,5g Milchsäure
- 4g Hefenährsalztabletten
- 6ml Antigel

Zutaten für den Gäransatz:

- eine Flasche Vierka Portweinhefe
- 1 Liter Biodirektsaft der Marke Naturgarten (zum Familienpreis von 99 Cent)
- 1 EL Zucker

22.08.2007:
Gäransatzzubereitung erfolgte dieses Mal auf eine süße Art.
0,5 Liter des sehr günstigen Biodirektsaftes mit einem Esslöffel Zucker und der Flüssighefe in eine PET Flasche geben und für mindestens 24h stehen lassen.

23.08.2007:
2 Wassermelonen wurden von Ihrer Schale befreit und zerquetscht. Der Fruchtmenge wurde das Antigel beigemengt und gut verrührt.
4kg Honig wurden in 2 Liter Wasser aufgelöst und wie immer bei 40 Grad geköchelt.
Wassermelonenfrucht, Wassermelonensaft und Honigwasser in einen sehr großen Ballon füllen und abkühlen lassen.

24.08.2007:
Den stark schäumenden Gärsatz aus seiner PET Flasche befreien und dem Wassermelonen-Honig-Wasser Gemisch unter Beigabe der Milchsäure und der pulverisierten Hefenährsalztabletten beifügen. Gärkappe und Gärröhrchen aufsetzen und kräftig schütteln.
Schon nach sehr kurzer Zeit beginnt MAXIMUS zu leben.
MAXIMUS entwickelt eine neue, bisher nie dagewesende starke Gäraktivität.

27.08.2007:
Fast 50 Prozent des gesamten Fruchtfleisches sind in der Zwischenzeit von der hungrigen Hefe vernichtet worden. MAXIMUS blubbert unaufhaltsam.

16.09.07:

Die Gärung hat in den letzten Tagen stark nachgelassen, MAXIMUS blubbert nur noch ab und zu. Da die Aussenstelle West zur Zeit personelle Engpässe zu verzeichnen hat ist der Abschluss dieses Projektes auf den 04.10.07 angesetzt. Bis dahin darf sich MAXIMUS noch ein wenig austoben.

Es ist Melonenzeit


rotes Melonenabenteuer


Honigpyramide


Cleo köchelt


Abkühlungsphase


Patient lebt


Melonenzersetzungsprozess


Hackfleischmet?


Geschrieben in eigene Produktion, Met |

Hinterlasse ein Kommentar